Hast du Magen- oder Verdauungsprobleme?

Fühlst du dich, erschöpft, lustlos, krank? Ärgern dich Schmerzen, Sodbrennen, Reflux oder Übelkeit? Warst du schon beim Arzt, aber so richtig helfen dir die Medikamente nicht? 
Möchtest du deine Magen-Darm-oder auch Verdauungsbeschwerden lieber mit Ernährung als mit Medikamenten behandeln? 

Dann bist du hier genau richtig. Herzlich willkommen auf Liebsal, deine Spezialisten bei Magen und Darmgesundheit.

Genieße dein Leben ohne Gastritis.

Möchtest du deine Magenbeschwerden ohne Medikamente behandeln?

Neben den Blogbeitrag findest du auf dieser Seite auch Empfehlungen zu Produkten, dir dir den Weg dorthin erleichtern. Alle Produkte haben das Ziel deine Beschwerden schnellstmöglich zu lindern und sieh haben außerdem eine entzündungshemmende und magenstärkende Funktion.

Weiter unten findest du auch eine Checkliste für Gastritis, falls du dir nicht ganz sicher bist unter welchen Magenbeschwerden du eigentlich leidest. Sie gibt dir einen Leitfaden, was du schon mal tun könntest um Beschwerden zu lindern, bis deine Bücher die du hier bestellen kannst bei dir sind.

Weißt du nicht genau, ob du unter einer Gastritis leidest?

Mache hier den kostenlosen Selbsttest und erfahre innerhalb von kurzer Zeit wie es um deinen Magen steht.

Hausmittel bei Reizmagen

5 Hausmittel für deinen Reizmagen

Welche Hausmittel helfen bei Reizmagen?

Symptome eines Reizmagens

Ein Reizmagen kann sich durch verschiedene Symptome wie Bauchschmerzen, Übelkeit, Appetitlosigkeit und Sodbrennen bemerkbar machen. Die genaue Ursache ist oft nicht bekannt.
Stress und psychische Belastungen reizen den Magen. Vielleicht hast du das schon beobachtet, sobald etwas aufregend ist, wird dein Magen unruhig. Ein gereizter Magen lässt sich gut mit Hausmitteln und einer Anpassung deines Lebens beruhigen. Bitte warte damit nicht zu lange. 

So ein Reizmagen beeinträchtigt deine Lebensqualität schon beachtlich. Verwandelt sich die Reizung in chronische Beschwerden, bis hin zu einer Gastritis (Magenschleimhautentzündung) braucht es viel mehr Aufmerksamkeit bis du wieder gesund wirst.

Schulmedizinische Medikamente bei Reizmagen. 

Zwar gibt es Medikamente, die deine Symptome lindern können, aber diese haben oft Nebenwirkungen oder sind leider nur kurzfristig wirksam. Zum Glück gibt es natürliche Hausmittel, die den Magen beruhigen und die Beschwerden langfristig reduzieren können. 

Hausmittel bei Reizmagen

In diesem Beitrag stelle ich dir fünf Hausmittel vor, die deinen Magen beruhigen und deine Beschwerden lindern könnten. Einige hast du davon vielleicht sogar schon bei dir zu Hause.

Melisse bei Reizmagen

Melisse wächst in vielen Gärten und auch auf dem Balkon. Ich kaufe sie immer in Bioqualität bei Edeka. Sie ist eine Heilpflanze, die sowohl den Appetit anregt als auch den Bauch beruhigt. Sie wirkt entspannend, krampflösend und antibakteriell. Außerdem hellt sie die Stimmung auf und baut Stress ab. Wenn also dein Reizmagen durch Stress ausgelöst wurde, dann hilft dir die Melisse dabei Stress und Beschwerden zu lindern.

Trinke mehrmals täglich eine Tasse Melissentee, um deinen Magen zu unterstützen. Verwende dafür frische oder getrocknete Melissenblätter und  gieße diese mit heißem Wasser auf. 

Kamille bei Reizmagen 

Kamille ist ein bewährtes Hausmittel und eine Heilpflanze, mit entzündungshemmenden, krampflösenden und beruhigenden Wirkstoffen. Diese können die Magenschleimhaut schützen und Reizungen lindern. Dadurch reduziert Kamille Blähungen und Völlegefühl. Zusätzlich fördert und harmonisiert sie die Verdauung.

Kümmel bei Reizmagen 

Kümmel unterstützt als Gewürz in deinen Mahlzeiten die Magenfunktion und hemmt die Bildung von Verdauungsgasen. Die ätherischen Öle im Kümmel wirken antibakteriell, appetitanregend, entspannend und blähungswidrig. Deshalb können auch Magenkrämpfe, Sodbrennen, Übelkeit und Bauchschmerzen lindern. 

Leinsamenschleim bei Reizmagen

Leinsamen quellen in deinem Darm auf und vergrößern dein Stuhlvolumen. Dadurch regen sie die Darmbewegung an und erleichtert die Stuhlentleerung. Das ist sehr wohltuend, wenn dein Reizmagen durch eine Verstopfung entstanden ist. Leinsamenschleim schützt deine Magenschleimhaut und beruhigt sie.

Leinsamenschleim ist ein traditionelles Hausmittel, das bei Magen-Darm-Beschwerden helfen kann. Es bildet einen Schutzfilm auf der Schleimhaut und lindert Reizungen und Entzündungen. Hier ist ein einfaches Rezept für Leinsamenschleim:

  • 2 Esslöffel geschrotete Leinsamen in 500 ml Wasser leicht zum Köcheln  bringen. Dabei einen hohen Topf verwenden, da die Leinsamen leicht überkochen und dann viel Arbeit entsteht.
  • Einige Minuten auf mittlerer Stufe mit geschlossenem Deckel köcheln lassen. Dabei gelegentlich umrühren.
  • Den Topf vom Herd nehmen und abkühlen lassen. Dann die festen Bestandteile durch ein Sieb oder ein Tuch abseihen und den Schleim trinken.
  • Den Leinsamenschleim am besten frisch zubereiten und innerhalb von 24 Stunden verbrauchen. Bewahrst du ihn im Kühlschrank auf, wird er mit der Zeit fester.

Fazit: 

Hast du einen nervösen, oder Reizmagen, helfen Hausmittel und eine angepasste Lebensweise dabei, deine Beschwerden zu lindern. Hast du deinen Reizmagen durch Stress erworben, versuche mehr Pausen in deinen Alltag zu integrieren. Waren zu kalte, oder heiße Getränke und Speisen, zu hastiges Essen, oder große Portionen Auslöser für deinen nervösen Magen, reduziere diese Nahrungsmittel und nimm dir mehr Zeit für dich. Wenn du jetzt denkst, na sie kann leicht reden, sie steckt ja nicht mit meinem Magen in diesem Leben … Ich hatte auch eine Gastritis und habe sie ohne schulmedizinische Medikamente kuriert. Du hast eventuell nur einen nervösen Magen. Dieser reagiert oft sehr gut auf die alten Hausmittel.

Selbsttest:

Bist du dir nicht sicher, ob du einen nervösen Magen oder eine Gastritis hast? Mache gern den Selbsttest. Sobald du ihn ausgefüllt hast, vereinbare dein kostenloses Beratungsgespräch. Trau dich ruhig. Es kostet dich nichts. 

Magenprobleme natürlich behandeln?

Mehr zu den Beschwerden einer Gastritis und wie du sie ohne schulmedizinische Medikamente behandeln könntest, findest du im Körperbuch den Magen mögen. Ursachen erkennen und selbst behandeln.

Die Checkliste für Gastritis findest du weiter unten. 


Ich wünsche dir gute Besserung und eine baldige Genesung.  

💛 Herzlich Friederike 

Zum Buch
Friederike Ziesmer Individuelle Gastritis Beratung Friederike Ziesmer Individuelle Gastritis Beratung

Über die Autorin

Ayurvedische Köchin und Ernährungsberaterin, Heilpraktikerin Autorin und Gewürzentwicklerin

Friederike Ziesmer erhielt die Diagnose Gastritis 2019. Ihr naturheilkundlicher Arzt gab ihr eine Lebensmittelliste mit gefühlt 7 Zutaten, die eine Genesung fördern sollten. Auf Basis dieser Liste schrieb sie das Kochbuch "Den Magen mögen".

Weil der Magen ein so interessantes Thema ist, wurde der als Begleitheft mit etwa 80 Seiten geplante 2. Band das Körperbuch über 200 Seiten dick.

Neben der Tätigkeit als Autorin entwickelt Friederike Ziesmer Produkte rund um einen gesunden Bauch. Diese vertreibt sie in ihren Onlineshop Liebsal. Seit März 2022 ist sie offiziell Erfinderin und Patentinhaberin der Paste Saldy.

Mit der Gesundung des Magens, ohne schulmedizinische Medikamente, entstand ein völlig neues Lebensgefühl. Heute geht sie Eisbaden und überlegt mit einem Wohnmobil die Welt zu entdecken.

Persönliche Beratung

Ernährung

Fühlst du dich überfordert, oder allein mit deinen Magen- oder Verdauungsbeschwerden? Wünscht du dir Begleitung, einen Ansprechpartner, oder einfach ein bisschen Mut auf deinem Weg?
Ich weiß wie schwer eine Ernährungsumstellung sein kann. In einer persönliche Beratung gehen wir explizit auf deine Lebenssituation und deine Beschwerden ein.

Buchst du eine Ernährungsberatung, ist das Kochbuch inklusive. Du bist online, telefonisch, oder in Starnberg herzlich willkommen.

Buche deine Beratung

Kaffe bei Gastritis?

Dreimal täglich Kaffee bei Gastritis?

Eine dampfende heiße Tasse Kaffee vor dir auf dem Tisch und ein herrlicher Duft in der Luft?

Du trinkst so gern Kaffee, doch dein Magen findet ihn nicht so prickelnd? Schmerzt er nach dem Genuss, oder beschleunigt er die Verdauung?

Moccabi der koffeinfreie Kräuterkaffe stärkt deinen Magen und schont ihn gleichzeitig. Er weckt dich und deinen Magen aus dem Dornröschenschlaf und regeneriert deine Verdauung und deine Leber.
Endlich liegt wieder Kaffeduft in der Luft. Freue dich und trinke ihn gern bis zu drei mal täglich.

Deine Begleiter zu einem gesunden Magen

Folge mir auf Instagram

Hier teile ich mit dir, wie ich nach meiner Erkrankung lebe, was ich so esse, warum ich schwimmen gehe und was es neues gibt.