Hast du Magen- oder Verdauungsprobleme?

Fühlst du dich, erschöpft, lustlos, krank? Ärgern dich Schmerzen, Sodbrennen, Reflux oder Übelkeit? Warst du schon beim Arzt, aber so richtig helfen dir die Medikamente nicht? 
Möchtest du deine Magen-Darm-oder auch Verdauungsbeschwerden lieber mit Ernährung als mit Medikamenten behandeln? 

Dann bist du hier genau richtig. Herzlich willkommen auf Liebsal, deine Spezialisten bei Magen und Darmgesundheit.

Genieße dein Leben ohne Gastritis.

Möchtest du deine Magenbeschwerden ohne Medikamente behandeln?

Neben den Blogbeitrag findest du auf dieser Seite auch Empfehlungen zu Produkten, dir dir den Weg dorthin erleichtern. Alle Produkte haben das Ziel deine Beschwerden schnellstmöglich zu lindern und sieh haben außerdem eine entzündungshemmende und magenstärkende Funktion.

Weiter unten findest du auch eine Checkliste für Gastritis, falls du dir nicht ganz sicher bist unter welchen Magenbeschwerden du eigentlich leidest. Sie gibt dir einen Leitfaden, was du schon mal tun könntest um Beschwerden zu lindern, bis deine Bücher die du hier bestellen kannst bei dir sind.

Weißt du nicht genau, ob du unter einer Gastritis leidest?

Mache hier den kostenlosen Selbsttest und erfahre innerhalb von kurzer Zeit wie es um deinen Magen steht.

Selbstfindung - Tag 24 meiner Adventskalender Reise

Selbstfindung - Tag 24 meiner Adventskalender Reise

Tag 24 meiner Adventskalender Reise

Am 24. Tag meiner Adventskalender Reise schließt sich nun der Kreis, als sich der über drei Jahre gehegte Wunsch einen online Adventskalender bereitzustellen erfüllte. 
Auf diesem Weg begleitete mich Uli Anderwald. Im Oktober sah ich auf Facebook ihren Beitrag, für eine Adventskalender-Challenge. Und eine Challenge ja – das war es.
Die meisten Mitglieder in dieser Gruppe stellten ihren Adventskalender auf einer WordPress Seite bereit. Dafür gibt es viele Plugins und gute E-Mail-Anbieter. Liebsal wird jedoch bei Shopify, gehostet, und dementsprechend ergeben sich völlig andere technische Anforderungen.

Allein die Landingpage zu gestalten, war eine Herausforderung. Der E-Mail-Anbieter AfterShip werde ich definitiv nach diesem Abenteuer wechseln. Denn manche Mails gingen nicht wie geplant raus und dann lustigerweise veröffentlichten sie sich selbst an einem anderen Tag.

Der Adventskalender startet im Oktober

Der Adventskalender startete für mich im Oktober. Anfangs war ich hoch motiviert und kreiere in Canva schöne Adventskalender Türchen. Diese wurden etwas später nicht mehr benötigt, weil es kein Plugin für einen Adventskalender gab. So ging es auf und ab mit Erfolgen in der Technik und Misserfolgen, wenn mein E-Mail Programm zum Beispiel meinen Flow für die Emails nicht plante. 

Uli, begleitete den Prozess in ihrer Facebookgruppe mit CoWorkings, fast täglichen Videos, einem Workbook und vielen Feedbacks zum Layout und zur Landingpage.

Sie stellte ein Rundum-sorglos-Paket zur Verfügung. Ohne Ulli und die Community, hätte ich möglicherweise zwischendrin dem Gedanken nachgegeben, alles hinzuschmeißen.
So aber endet mein erster Adventskalender mit einem wunderbaren Gefühl, auch das letzte Türchen pünktlich bereitgestellt zu haben.

Adventskalender als Geschenk

Der Kalender war als Geschenk für Menschen mit einem schwachen, nervösen, oder entzündeten Magen gedacht.
Ich wollte herausfinden, was sie sich wünschen.
So ein Adventskalender in Newsletter – Format ist jedoch eine Einbahnstraße. Auf der einen Seite schickt jemand etwas raus und auf der anderen Seite kommt deine E-Mail an. Wie jedoch der Inhalt aufgenommen wird, ist schwer nachzuvollziehen.
Falls ich im nächsten Jahr noch mal einen Kalender anbiete, Werde ich diesen nicht als Newsletter hinausschicken. Denn mein Wunsch zu erfahren, was sich Menschen mit einem erkrankten Magen wünschen hat sich nicht erfüllt. 

Ich habe sieben Adventskalender abonniert

Das macht allerdings überhaupt nichts. Denn den letzten 24 Tagen habe ich selbst sieben Adventskalender aus Ulis Community abonniert.

Schon am ersten Tag entstand durch einen dieser Impulse, die Adventskalender Reise. Jetzt 24 Tage später, sehe ich, welch ein Selbstfindung-Prozess ich mithilfe dieser Kalender durchlaufen habe.
Vielleicht liest du diesen Prozess zwischen den Zeilen in den 23 anderen Blogbeiträgen, die in dieser Zeit aus den Impulsen der Adventskalender entstanden.

Ich habe mich mit meinen Werten, meiner Mission und Vision auseinandergesetzt. Und bin dabei meinem Kunden, meinem Unternehmen aber vor allen Dingen mir selbst näher gekommen.

Ich habe den Prozess gewürdigt, wie sich die Heilpraktikerin zur Autorin entwickelte – die Gewürze und ein Patent kreierte und sich dann zutraute einen Onlineshop zu eröffnen.
Die sind alles kleine Schritte, die über die letzten vier Jahre langsam Gestalt annehmen.

Liebsal bekommt einen neuen Claim

Der Shop hat einen neuen Claim erhalten. Bis vor ein paar Tagen hieß dieser Liebsal – einfach gesund. Dies sollte ausdrücken, mit dem Kochbuch und den bereitgestellten entzündungshemmenden Gewürzen, haben es meine Kunden leichter zu gesunden. Im Laufe der Adventskalender Reise bemerkte ich, wie der emotionale Aspekt dabei zu kurz kommt.

Mit Liebsal liebst du deinen Magen

heißt der neue Claim. Er ermutigt sich liebevoll, um seinen Magen zu kümmern die Beschwerden mit natürlichen und Magenschonenden Produkten zu behandeln.

Der Claim spielt mit dem Wort „Liebe“, das sowohl eine emotionale als auch eine körperliche Bindung ausdrücken kann. Liebst du deinen Magen als einen Teil von dir selbst, dann kümmerst du dich gut um ihn.

Das Wort „lieben“ im Plural („Liebsal liebt“), weist darauf hin, dass Liebsal nicht nur ein Produkt ist, sondern eine Marke, die sich um die Gesundheit von vielen Menschen kümmert. Dies erschafft ein Gefühl von Zugehörigkeit und Gemeinschaft.

Das Wort „Magen“ im Singular („deinen Magen“), deutet auf die persönliche Beziehung zu deinem Magen als ein wichtiges Organ in deinem Körper hin. Erschaffe eine vertrauensvolle Verbindung zu deinem Magen.

Der Claim verwendet das Wort „lieben“ im Imperativ („Liebsal liebst“), dies ist eine Aufforderung an dich selbst, dich um deine Magengesundheit zu kümmern. Du bist motiviert und handlungsbereit deine Gesundheit selbst in die Hand zu nehmen.

Ein langer Prozess - Selbstfindung

All das, was sich jetzt hier in einigen Minuten liest, war ein auch schmerzhafter Prozess, mich von altem zu lösen. Erinnerst du dich noch. Es waren die Sperrtage, die dazu eingeladen haben altes loszulassen und zu entrümpeln. Dafür habe ich dir auch eine Jin Shin Jyutsu Übung gezeigt.

Ich habe diese Übung jeden Tag angewandt. Außerdem hatte ich einige Coachings, wenn mich die Impulse überrollten und ich mich hilflos und auch etwas allein fühlte. Heute ist Weihnachten und der letzte Tag an dem ich ein Türchen veröffentlicht und einen Adventskalender Reise – Blog geschrieben habe. Für mich war es ein Prozess der Selbstfindung und ich danke allen die ihre Adventskalender mit so viel Freude und Inspirationen gefüllt haben. 

Sabine Satzmacher
Steffi von Textur-Magazin
Monika Frauendorfer
Stefanie Chitankstelle
Ingrid Dankwart
Susanne Lang
Nicola Krug 

Einen Kalender habe ich noch gar nicht geöffnet, weil mir die Zeit fehlte und er sich nicht am Handy öffnen ließ. Dieser hieß Sitz und Platz unter dem Weihnachtsbaum. Mobile Hundeschule Jetzt lernt der Hund erst nach Weihnachten das Sitz und Platz unter einem Baum. 

Ich hoffe du hattest Freude mit deinem Kalender und nimmst die Impulse für dich in deinem Tempo ins neue Jahr mit hinein. Mögen sie dir helfen deinem Magen und dir die Ruhe zu schenken, die Ihr euch beide wünscht.

Hast du ein Adventskalender Türchen verpasst? 

Solltest du einige Türchen verpasst haben, macht das gar nichts, du findest alle Impulse jetzt als PDF zum Download im Shop.

Zum Leitfaden

Frohe Weihnachten. 
Liebe Grüße, Friederike 

Magenprobleme natürlich behandeln?

Mehr zu den Beschwerden einer Gastritis und wie du sie ohne schulmedizinische Medikamente behandeln könntest, findest du im Körperbuch den Magen mögen. Ursachen erkennen und selbst behandeln.

Die Checkliste für Gastritis findest du weiter unten. 


Ich wünsche dir gute Besserung und eine baldige Genesung.  

💛 Herzlich Friederike 

Zum Buch
Friederike Ziesmer Individuelle Gastritis Beratung Friederike Ziesmer Individuelle Gastritis Beratung

Über die Autorin

Ayurvedische Köchin und Ernährungsberaterin, Heilpraktikerin Autorin und Gewürzentwicklerin

Friederike Ziesmer erhielt die Diagnose Gastritis 2019. Ihr naturheilkundlicher Arzt gab ihr eine Lebensmittelliste mit gefühlt 7 Zutaten, die eine Genesung fördern sollten. Auf Basis dieser Liste schrieb sie das Kochbuch "Den Magen mögen".

Weil der Magen ein so interessantes Thema ist, wurde der als Begleitheft mit etwa 80 Seiten geplante 2. Band das Körperbuch über 200 Seiten dick.

Neben der Tätigkeit als Autorin entwickelt Friederike Ziesmer Produkte rund um einen gesunden Bauch. Diese vertreibt sie in ihren Onlineshop Liebsal. Seit März 2022 ist sie offiziell Erfinderin und Patentinhaberin der Paste Saldy.

Mit der Gesundung des Magens, ohne schulmedizinische Medikamente, entstand ein völlig neues Lebensgefühl. Heute geht sie Eisbaden und überlegt mit einem Wohnmobil die Welt zu entdecken.

Persönliche Beratung

Ernährung

Fühlst du dich überfordert, oder allein mit deinen Magen- oder Verdauungsbeschwerden? Wünscht du dir Begleitung, einen Ansprechpartner, oder einfach ein bisschen Mut auf deinem Weg?
Ich weiß wie schwer eine Ernährungsumstellung sein kann. In einer persönliche Beratung gehen wir explizit auf deine Lebenssituation und deine Beschwerden ein.

Buchst du eine Ernährungsberatung, ist das Kochbuch inklusive. Du bist online, telefonisch, oder in Starnberg herzlich willkommen.

Buche deine Beratung

Kaffe bei Gastritis?

Dreimal täglich Kaffee bei Gastritis?

Eine dampfende heiße Tasse Kaffee vor dir auf dem Tisch und ein herrlicher Duft in der Luft?

Du trinkst so gern Kaffee, doch dein Magen findet ihn nicht so prickelnd? Schmerzt er nach dem Genuss, oder beschleunigt er die Verdauung?

Moccabi der koffeinfreie Kräuterkaffe stärkt deinen Magen und schont ihn gleichzeitig. Er weckt dich und deinen Magen aus dem Dornröschenschlaf und regeneriert deine Verdauung und deine Leber.
Endlich liegt wieder Kaffeduft in der Luft. Freue dich und trinke ihn gern bis zu drei mal täglich.

Deine Begleiter zu einem gesunden Magen

Folge mir auf Instagram

Hier teile ich mit dir, wie ich nach meiner Erkrankung lebe, was ich so esse, warum ich schwimmen gehe und was es neues gibt.