Hast du Magen- oder Verdauungsprobleme?

Fühlst du dich, erschöpft, lustlos, krank? Ärgern dich Schmerzen, Sodbrennen, Reflux oder Übelkeit? Warst du schon beim Arzt, aber so richtig helfen dir die Medikamente nicht? 
Möchtest du deine Magen-Darm-oder auch Verdauungsbeschwerden lieber mit Ernährung als mit Medikamenten behandeln? 

Dann bist du hier genau richtig. Herzlich willkommen auf Liebsal, deine Spezialisten bei Magen und Darmgesundheit.

Genieße dein Leben ohne Gastritis.

Möchtest du deine Magenbeschwerden ohne Medikamente behandeln?

Neben den Blogbeitrag findest du auf dieser Seite auch Empfehlungen zu Produkten, dir dir den Weg dorthin erleichtern. Alle Produkte haben das Ziel deine Beschwerden schnellstmöglich zu lindern und sieh haben außerdem eine entzündungshemmende und magenstärkende Funktion.

Weiter unten findest du auch eine Checkliste für Gastritis, falls du dir nicht ganz sicher bist unter welchen Magenbeschwerden du eigentlich leidest. Sie gibt dir einen Leitfaden, was du schon mal tun könntest um Beschwerden zu lindern, bis deine Bücher die du hier bestellen kannst bei dir sind.

Weißt du nicht genau, ob du unter einer Gastritis leidest?

Mache hier den kostenlosen Selbsttest und erfahre innerhalb von kurzer Zeit wie es um deinen Magen steht.

Tag 10 meiner Adventskalender Reise

Tag 10 meiner Adventskalender Reise

Am 10 Tag meiner Adventskalender Reise war ich auf dem Weihnachtsmarkt. Es ist Sonntag, der 2. Advent und draußen liegt Schnee.

In meinem diesjährigen Adventskalender habe nicht nur ich mir die Impulse ausgedacht, sondern vier andere Expertinnen eingeladen. Stephanie Eva Stockbauer öffnet ihr bewegtes Türchen mit Yoga. Sie bietet auch einen Adventskalender an, unter diesem Link kannst du dich noch anmelden.

Den Magen aufwecken

Stephanie weckt mit ihrer Yoga Übung den Bauch auf. Bei einer chronischen Gastritis sprechen wir auch von einem Magen, dem Eindrücke, Informationen und die Verdauung zu viel geworden ist. Deshalb ist er in einen schlaf ähnlichen Zustand verfallen, den du deinerseits als Erschöpfung, Trauer, Niedergeschlagenheit und mit Verdauungsstörungen wahrnehmen könntest.

Ich komme gerade vom Weihnachtsmarkt. Da wurde viel durcheinander gegessen und getrunken, so entstand die Idee dir am 10. Tag meiner Adventskalender Reise einen Yin Yoga Blogbeitrag zu schreiben. 

Yin Yoga für einen gesunden Magen - und eine fröhliche Weihnachtszeit

Yin Yoga ist eine Form des Yoga, die sich nicht nur auf die Muskeln, sondern auch auf die tieferen Schichten des Körpers konzentriert, wie die Faszien, die Gelenke und die Meridiane. Yin Yoga ist eine passive und meditative Praxis, bei der die Positionen für mehrere Minuten gehalten werden, um die Energie im Körper zu harmonisieren und zu stimulieren.

Ist Yin Yoga für den Magen hilfreich?

Yin Yoga kann besonders für den Magen und die Verdauung hilfreich sein, denn es spricht den Magen- und Milzmeridian an, der mit dem Element Erde verbunden ist. Der Magen- und Milzmeridian ist für die Verarbeitung und Verteilung der Nahrung zuständig, sowohl auf der körperlichen als auch auf der emotionalen Ebene. Er unterstützt uns, unsere innere Fülle zu leben, unsere Mitte zu finden und unsere Selbstliebe zu stärken.

Beschwerden wenn der Magen schwach ist.

Das ist besonders wichtig in der Weihnachtszeit, wenn wir uns oft mit leckerem Essen, süßen Naschereien und alkoholischen Getränken verwöhnen. Das kann unseren Magen und unsere Verdauung ganz schön belasten und zu verschiedenen Beschwerden führen, wie zum Beispiel Magenschmerzen, Übelkeit, Sodbrennen, Blähungen, Verstopfung, Durchfall, Reizdarm, Appetitlosigkeit oder Heißhunger. Auch auf der emotionalen Ebene kann es zu Problemen kommen, wie zum Beispiel Sorgen, Grübeln, Unsicherheit, Mangelgefühl oder Abhängigkeit.

Harmonisiert Yin Yoga den Magen und Milzmeridian?

Yin Yoga kann helfen, den Magen- und Milzmeridian zu harmonisieren und zu stärken, indem es die Durchblutung und den Energiefluss im Bauchraum fördert, die Spannung in den Organen und Muskeln löst, die Verdauungsenzyme aktiviert und die Darmflora verbessert. Außerdem kann Jin Yoga dazu beitragen, den Geist zu beruhigen, den Stress abzubauen, die Emotionen auszugleichen und das Selbstvertrauen zu erhöhen.

Welche Yin Yoga Übungen helfen dem Magen?

Es gibt verschiedene Jin Yoga Übungen, die den Magen- und Milzmeridian ansprechen, wie zum Beispiel:

Die Yoga Übung Sphinx für den Magen 

Diese Übung ist eine sanfte Rückbeuge, die den Magen- und Milzmeridian an der Vorderseite des Körpers stimuliert. Sie öffnet den Brustkorb, dehnt die Bauchmuskeln und massiert die inneren Organe. Sie kann helfen, die Magensäure zu regulieren, die Magenschleimhaut zu schützen und die Verdauung zu fördern. Außerdem kannst du dir dabei vorstellen, dass du ein majestätisches Fabelwesen bist, das über die Wüste wacht.

Die Yoga Übung Dragon für den Magen

Diese Übung ist eine tiefe Hüftöffnung, die den Magen- und Milzmeridian an der Innenseite der Beine aktiviert. Sie dehnt die Leiste, die Oberschenkel und die Hüftbeuger und löst die Spannung im Beckenboden. Sie kann helfen, die Durchblutung im Unterbauch zu verbessern, die Darmbewegung zu unterstützen und die Menstruationsbeschwerden zu lindern. Außerdem kannst du dir dabei vorstellen, dass du ein mächtiges Fabelwesen bist, das Feuer spuckt.

Die Yoga Übung Swann für den Magen

Diese Übung ist eine intensive Vorbeuge, die den Magen- und Milzmeridian an der Außenseite der Beine und am Rücken anregt. Sie dehnt die Gesäßmuskeln, die Hüftrotatoren und die Wirbelsäule und entspannt den unteren Rücken. Sie kann helfen, die Bauchspeicheldrüse zu stimulieren, den Blutzuckerspiegel zu senken und die Nerven zu beruhigen. Außerdem kannst du dir dabei vorstellen, dass du ein elegantes Fabelwesen bist, das über den See gleitet.

Die Yoga Übung Sattel für den Magen

Diese Übung ist eine kraftvolle Rückbeuge, die den Magen- und Milzmeridian an der Vorderseite des Körpers intensiviert. Sie öffnet den Brustkorb, dehnt die Bauchmuskeln und die Hüftbeuger und drückt auf die inneren Organe. Sie kann helfen, die Magensäure zu harmonisieren, die Magenschleimhaut zu heilen und die Immunabwehr zu stärken. Außerdem kannst du dir dabei vorstellen, dass du ein schnelles Fabelwesen bist, das über die Wiesen galoppiert.

Die Yoga Übung Libelle für den Magen

Diese Übung ist eine tiefe Vorbeuge, die den Magen- und Milzmeridian an der Innenseite der Beine und am Bauch stimuliert. Sie dehnt die Leiste, die Oberschenkel und die Wirbelsäule und massiert die inneren Organe. Sie kann helfen, die Verdauung zu verbessern, die Darmflora zu fördern und die Entgiftung zu unterstützen. Außerdem kannst du dir dabei vorstellen, dass du ein farbenfrohes Fabelwesen bist, das über die Blumen fliegt.

Ist dir nach dem Weihnachtsmarkt ein bisschen plümerant? Möchtest du deinen Magen eher stärken als schwächen? Probiere dich durch Übungen zu Hause, oder in einem Yin Yoga Kurs. Vielleicht überraschen dich die positiven Effekte auf deinen Magen und deine Verdauung. Yin Yoga ist eine wunderbare Möglichkeit, deinen Körper und deinen Geist zu beruhigen und zu nähren. Und es macht auch noch Spaß, sich wie ein Fabelwesen zu fühlen.

Ich freue mich auf dich morgen. Liebe Grüße, Friederike

 

 

 

Magenprobleme natürlich behandeln?

Mehr zu den Beschwerden einer Gastritis und wie du sie ohne schulmedizinische Medikamente behandeln könntest, findest du im Körperbuch den Magen mögen. Ursachen erkennen und selbst behandeln.

Die Checkliste für Gastritis findest du weiter unten. 


Ich wünsche dir gute Besserung und eine baldige Genesung.  

💛 Herzlich Friederike 

Zum Buch
Friederike Ziesmer Individuelle Gastritis Beratung Friederike Ziesmer Individuelle Gastritis Beratung

Über die Autorin

Ayurvedische Köchin und Ernährungsberaterin, Heilpraktikerin Autorin und Gewürzentwicklerin

Friederike Ziesmer erhielt die Diagnose Gastritis 2019. Ihr naturheilkundlicher Arzt gab ihr eine Lebensmittelliste mit gefühlt 7 Zutaten, die eine Genesung fördern sollten. Auf Basis dieser Liste schrieb sie das Kochbuch "Den Magen mögen".

Weil der Magen ein so interessantes Thema ist, wurde der als Begleitheft mit etwa 80 Seiten geplante 2. Band das Körperbuch über 200 Seiten dick.

Neben der Tätigkeit als Autorin entwickelt Friederike Ziesmer Produkte rund um einen gesunden Bauch. Diese vertreibt sie in ihren Onlineshop Liebsal. Seit März 2022 ist sie offiziell Erfinderin und Patentinhaberin der Paste Saldy.

Mit der Gesundung des Magens, ohne schulmedizinische Medikamente, entstand ein völlig neues Lebensgefühl. Heute geht sie Eisbaden und überlegt mit einem Wohnmobil die Welt zu entdecken.

Persönliche Beratung

Ernährung

Fühlst du dich überfordert, oder allein mit deinen Magen- oder Verdauungsbeschwerden? Wünscht du dir Begleitung, einen Ansprechpartner, oder einfach ein bisschen Mut auf deinem Weg?
Ich weiß wie schwer eine Ernährungsumstellung sein kann. In einer persönliche Beratung gehen wir explizit auf deine Lebenssituation und deine Beschwerden ein.

Buchst du eine Ernährungsberatung, ist das Kochbuch inklusive. Du bist online, telefonisch, oder in Starnberg herzlich willkommen.

Buche deine Beratung

Kaffe bei Gastritis?

Dreimal täglich Kaffee bei Gastritis?

Eine dampfende heiße Tasse Kaffee vor dir auf dem Tisch und ein herrlicher Duft in der Luft?

Du trinkst so gern Kaffee, doch dein Magen findet ihn nicht so prickelnd? Schmerzt er nach dem Genuss, oder beschleunigt er die Verdauung?

Moccabi der koffeinfreie Kräuterkaffe stärkt deinen Magen und schont ihn gleichzeitig. Er weckt dich und deinen Magen aus dem Dornröschenschlaf und regeneriert deine Verdauung und deine Leber.
Endlich liegt wieder Kaffeduft in der Luft. Freue dich und trinke ihn gern bis zu drei mal täglich.

Deine Begleiter zu einem gesunden Magen

Folge mir auf Instagram

Hier teile ich mit dir, wie ich nach meiner Erkrankung lebe, was ich so esse, warum ich schwimmen gehe und was es neues gibt.