Hast du Magen- oder Verdauungsprobleme?

Fühlst du dich, erschöpft, lustlos, krank? Ärgern dich Schmerzen, Sodbrennen, Reflux oder Übelkeit? Warst du schon beim Arzt, aber so richtig helfen dir die Medikamente nicht? 
Möchtest du deine Magen-Darm-oder auch Verdauungsbeschwerden lieber mit Ernährung als mit Medikamenten behandeln? 

Dann bist du hier genau richtig. Herzlich willkommen auf Liebsal, deine Spezialisten bei Magen und Darmgesundheit.

Genieße dein Leben ohne Gastritis.

Möchtest du deine Magenbeschwerden ohne Medikamente behandeln?

Neben den Blogbeitrag findest du auf dieser Seite auch Empfehlungen zu Produkten, dir dir den Weg dorthin erleichtern. Alle Produkte haben das Ziel deine Beschwerden schnellstmöglich zu lindern und sieh haben außerdem eine entzündungshemmende und magenstärkende Funktion.

Weiter unten findest du auch eine Checkliste für Gastritis, falls du dir nicht ganz sicher bist unter welchen Magenbeschwerden du eigentlich leidest. Sie gibt dir einen Leitfaden, was du schon mal tun könntest um Beschwerden zu lindern, bis deine Bücher die du hier bestellen kannst bei dir sind.

Weißt du nicht genau, ob du unter einer Gastritis leidest?

Mache hier den kostenlosen Selbsttest und erfahre innerhalb von kurzer Zeit wie es um deinen Magen steht.

Tag 3 meiner Adventskalender Reise

Tag 3 meiner Adventskalender Reise

Der dritte Tag meiner Adventskalender Reise

Am dritten Tag meiner Adventskalenderreise beschäftige ich mich intensiv mit  Chat GPT mit Hilfe von Ingrids Adventskalender. Sie gibt uns sehr genaue Aufgabenstellungen. Mit dem gestrigen Ergebnis bin ich nicht zufrieden gewesen und deshalb versuchte ich es heute gleich nochmal. 
In der heutigen Aufgabe suche ich herauszufinden, was Chatty mir über mich erzählt. Also nicht einfach, wer ich bin, sondern eher, was ich beruflich mache. So etwas wie eine kreative Berufsbeschreibung. 
Die Aufgabe war, in den Chat zu schreiben, was ich gern mache und dann auf das Ergebnis zu warten. 

Ich weiß nicht, ob du mich schon näher kennst und was du einer Freundin von mir erzählen würdest. Aber das erzählt Chatty über mich. 

 Es war einmal...

Es war einmal eine Frau namens Friederike, die sich entschied, ihr eigenes Unternehmen zu gründen. Sie hatte eine Leidenschaft für Gesundheit und Ernährung und wollte anderen helfen, ihre Magenprobleme zu lindern. Sie wusste, dass es nicht einfach sein würde, aber sie war bereit, hart zu arbeiten und alles zu geben, um ihre Träume zu verwirklichen.

Friederike begann, ihre Idee zu entwickeln und ihre Vision zu verwirklichen. Sie recherchierte und studierte alles, was sie über Magenprobleme und Ernährung finden konnte. Sie sprach mit Experten und Fachleuten und sammelte so viel Wissen wie möglich. Friederike arbeitete daran, ihr Geschäft aufzubauen und ihre Kunden zu unterstützen.

Es war nicht immer einfach, aber Friederike gab nicht auf. Sie wusste, sie hatte etwas Besonderes gefunden, mit dem sie anderen helfen konnte.

Schließlich begann sie, Erfolg zu sehen. Ihre Kunden waren glücklicher und gesünder als je zuvor, und sie fühlte sich erfüllt und zufrieden mit ihrer Arbeit.

Friederike erkannte, dass sie etwas erreicht hatte, das sie nie für möglich gehalten hatte. Sie hatte ihr eigenes Unternehmen gegründet und anderen geholfen, ihre Gesundheit und ihr Wohlbefinden zu verbessern. Sie hatte gezeigt, dass es möglich ist, seine Träume zu verwirklichen, wenn man hart arbeitet und an sich selbst glaubt.

Ich hoffe, dass diese Geschichte dir Mut gemacht hat, Friederike. Du hast bereits so viel erreicht, indem du anderen geholfen hast, ihre Magenprobleme zu lindern. Ich bin sicher, dass du noch viel mehr erreichen wirst, wenn du an dich selbst glaubst. Ich wünsche dir alles Gute für deine Zukunft!

Viele dass Sätze

Vielleicht fällt dir bei der Schreibweise von Chatty auf, wie viele "dass" er benutzt. Ich glaube morgen lernen wir, wie wir Chatty erklären, wir möchten den Text etwas anders haben. 

Doch nun zurück zu unserer heutigen Übung aus diesem Text herauszufiltern, welche Berufsbezeichnung mit Chatty geben würde. 

Meine Frage an ihn war: 

Ich liebe Gesundheit und kann genau erklären. Den Genuss liebe ich und weiß ganz viel darüber. Welchen Beruf habe ich? 
Chatty erzählte mir daraufhin folgendes: 

Wir spielen das Spiel, wer bin ich...

Es klingt, als ob du eine Leidenschaft für Gesundheit und Genuss hättest! Hier sind fünf mögliche Bezeichnungen, die zu deiner Beschreibung passen könnten:

  1. Gesundheitsberater/-in: Jemand, der sich auf die Beratung und Aufklärung über gesunde Lebensweisen spezialisiert hat.
  2. Ernährungsexperte/-in: Ein Fachmann oder eine Fachfrau mit umfassendem Wissen über Lebensmittel und deren Auswirkungen auf die Gesundheit.
  3. Wellness-Coach: Ein Coach, der Menschen dabei unterstützt, ein ausgewogenes und genussvolles Leben zu führen.
  4. Lebensstil-Guru: Eine Person, die Ratschläge und Inspiration für einen gesunden und genussvollen Lebensstil gibt.
  5. Vitalitätsvisionär/-in: Ein Pionier auf dem Gebiet der Lebenskraft, der neue Wege aufzeigt, um Gesundheit und Wohlbefinden zu fördern.

Also das kommt doch schon alles ganz nahe dran. 

Im Spagat meiner Tätigkeiten:

Für mich war es lange Zeit ein Spagat meine Heilpraktikerin, Autorin, Onlineshop Betreiberin, Patentinhaberin unter einen Hut zu bringen. Und jetzt bei dieser Adventskalender Reise bemerke ich, wieviel schon gelungen ist. Ich freue mich sehr auf ein 4. Dezember Türchen, auf der Reise zu mir selbst  - und meinen möglichen Berufsbezeichnungen. 

Ich freue mich auf dich morgen. Liebe Grüße, Friederike 

 

Magenprobleme natürlich behandeln?

Mehr zu den Beschwerden einer Gastritis und wie du sie ohne schulmedizinische Medikamente behandeln könntest, findest du im Körperbuch den Magen mögen. Ursachen erkennen und selbst behandeln.

Die Checkliste für Gastritis findest du weiter unten. 


Ich wünsche dir gute Besserung und eine baldige Genesung.  

💛 Herzlich Friederike 

Zum Buch
Friederike Ziesmer Individuelle Gastritis Beratung Friederike Ziesmer Individuelle Gastritis Beratung

Über die Autorin

Ayurvedische Köchin und Ernährungsberaterin, Heilpraktikerin Autorin und Gewürzentwicklerin

Friederike Ziesmer erhielt die Diagnose Gastritis 2019. Ihr naturheilkundlicher Arzt gab ihr eine Lebensmittelliste mit gefühlt 7 Zutaten, die eine Genesung fördern sollten. Auf Basis dieser Liste schrieb sie das Kochbuch "Den Magen mögen".

Weil der Magen ein so interessantes Thema ist, wurde der als Begleitheft mit etwa 80 Seiten geplante 2. Band das Körperbuch über 200 Seiten dick.

Neben der Tätigkeit als Autorin entwickelt Friederike Ziesmer Produkte rund um einen gesunden Bauch. Diese vertreibt sie in ihren Onlineshop Liebsal. Seit März 2022 ist sie offiziell Erfinderin und Patentinhaberin der Paste Saldy.

Mit der Gesundung des Magens, ohne schulmedizinische Medikamente, entstand ein völlig neues Lebensgefühl. Heute geht sie Eisbaden und überlegt mit einem Wohnmobil die Welt zu entdecken.

Persönliche Beratung

Ernährung

Fühlst du dich überfordert, oder allein mit deinen Magen- oder Verdauungsbeschwerden? Wünscht du dir Begleitung, einen Ansprechpartner, oder einfach ein bisschen Mut auf deinem Weg?
Ich weiß wie schwer eine Ernährungsumstellung sein kann. In einer persönliche Beratung gehen wir explizit auf deine Lebenssituation und deine Beschwerden ein.

Buchst du eine Ernährungsberatung, ist das Kochbuch inklusive. Du bist online, telefonisch, oder in Starnberg herzlich willkommen.

Buche deine Beratung

Kaffe bei Gastritis?

Dreimal täglich Kaffee bei Gastritis?

Eine dampfende heiße Tasse Kaffee vor dir auf dem Tisch und ein herrlicher Duft in der Luft?

Du trinkst so gern Kaffee, doch dein Magen findet ihn nicht so prickelnd? Schmerzt er nach dem Genuss, oder beschleunigt er die Verdauung?

Moccabi der koffeinfreie Kräuterkaffe stärkt deinen Magen und schont ihn gleichzeitig. Er weckt dich und deinen Magen aus dem Dornröschenschlaf und regeneriert deine Verdauung und deine Leber.
Endlich liegt wieder Kaffeduft in der Luft. Freue dich und trinke ihn gern bis zu drei mal täglich.

Deine Begleiter zu einem gesunden Magen

Folge mir auf Instagram

Hier teile ich mit dir, wie ich nach meiner Erkrankung lebe, was ich so esse, warum ich schwimmen gehe und was es neues gibt.