Pilze bei Gastritis

Pilze bei Gastritis

Helfen Pilze bei Magenproblemen? 

Im Ayurveda unterscheiden wir leicht verdauliche und schwer verdauliche Nahrung.
Fleisch, Milchprodukte, Hülsenfrüchte, fettige Speisen, belasten den Magen, weil er viel arbeiten muss, um die einzelnen Nahrungsbausteine aufzuspalten.
Mit gegartem, gedämpftem Gemüse hat es der Magen leichter. Deshalb werden diese Nahrungsmittel als leicht verdaulich eingestuft.

In diesem Artikel erfährst du über:

Sind Pilze schwer verdaulich?
Sind Champignons schlecht verdaulich?
Welche Pilze helfen bei Gastritis?
Sind Pilze magenschonend?
Sind Pilze schlecht für den Magen?

Sind Pilze schwer verdaulich?

Einige Ernährungswissenschaftler und Berater vertreten die Meinung, eine eiweißreiche Ernährung ist wichtig, um zu gesunden. Was wäre, wenn genau diese Art der Ernährung schwer verdaulich wäre und dadurch den Magen belastet?
Pilze sind eiweißreich und gelten deshalb im Ayurveda als schwer verdaulich.

Sind Champignons schlecht verdaulich?

Vielleicht hast du nach Champignons schon gemerkt, wie sie dir schwer im Magen liegen. Vielleicht wurde dir auch schon leicht übel, nach ihrem Verzehr. Möchtest du, nachdem deine Gastritis ausgeheilt ist, wieder ein Pilzgericht probieren, weil es dir so sehr nach Pilzen gelüstet?

Welche Pilze helfen bei Gastritis?

Es gibt Pilzsorten, die dir bei Gastritis helfen können, schneller zu gesunden. Dazu gehört der Shiitake Pilz. Dem Skiitake Pilz werden viele Heilwirkungen nachgesagt. In Japan wird er bei unterschiedlichsten Krankheitsbildern eingesetzt wie Magengeschwüre, Verstopfung, Gicht, Bluthochdruck.
Moderne westliche Wissenschaftler sollen herausgefunden haben, dass es jedoch gerade beim Skiitage Pilz zu Hautrötungen und anderen Nebenwirkungen kommen kann, die möglicherweise wochenlang anhalten.

Dies könnte ein Hinweis darauf sein, wie hoch entgiftend der Pilz wirkt.
Reagieren wir über die Haut mit Rötungen, Juckreiz Trockenheit, roten Pusteln, versucht der Körper Toxine ausscheiden. Ob diese jedoch vom Pilz selbst stammen, ist nicht abschließend geklärt. Im Ayurveda und anderen Therapiegebieten, wie der TCM oder basischen Ernährung, betrachten die Therapeuten solche Erscheinungen als Entgiftungsversuch des Körpers. Die hierfür eingenommenen Substanzen unterstützen diesen Entgiftungsprozess.
Kommt es allerdings zu starken, sichtbaren Reaktionen, ist der Entgiftungsprozess zu stark.

Sind Pilze magenschonend?

Rohe und auch gekochte Pilze sind in der Regel schwer verdaulich. Weiter unten findest du ein magenschonendes Rezept.
Shiitekapilze können deinem Magen helfen schneller gesund zu werden. Aber auch sie sind sehr eiweißreich und deshalb nicht leicht zu verdauen. 

Shiitake Pilze Inhaltsstoffe

Wasser 89,7 g
Energie 34 kcal
Energie 141 kJ
Protein 2,24 g
Calcium, 2 mg
Eisen, 0,41 mg
Magnesium, 20 mg
Kalium, 304 mg
Zink, 1,03 mg
Kupfer, 0,142 mg
Mangan, 0,23 mg
Vitamin B-6 0,293 mg

Entnommen aus: USDA


Shiitake Pilze Heilwirkung

Für was ist Shiitake gut?

In Asien werden die wertvollen Inhaltsstoffe des Pilzes für therapeutische Beschwerden genutzt. In Europa ist er immer noch unbekannt, deshalb ist er hier ein Nahrungsergänzungsmittel. Das hat auch seine Vorteile, da der Pilz dadurch keinen Beschränkungen unterliegt.

Shiitake wirkt

Immunsystem stärkend
Erkältungslindernd
Geschwür und Tumor reduzierend
Entzündungshemmend
Antimikrobiell

Der Pilz soll helfen bei:

Infektionen auch HIV
Befall von Parasiten, wie Pilze (Candida) und Bakterien
Erkältungen, Bronchitis
Verdauungsbeschwerden, Magen- und Darmproblemen, wie Entzündungen und Geschwüren.
Bluthochdruck
Diabetes
Arthritis
Rheuma
Hepatitis

Anwendungsformen

Extrakte in Pulverform
Teeaufgüsse
Kapseln
Pressaft
Bei den verschiedenen Beschwerden werden verschiedene Einnahmeformen miteinander kombiniert. Hierzu befrage bitte deinen Arzt oder Apotheker deines Vertrauens. In Rottach - Egern, gibt es zum Beispiel in der Apotheke eine TCM Abteilung mit ausgebildeter Apothekerin.

 

Sind Pilze schlecht für den Magen? 

Pilze sind in roher Form oder in Fett ausgebraten bei Magenproblemen ungeeignet. Als therapeutisches Mittel in Pulver oder Kapselform, oder als Brühe können sie durchaus hilfreich sein. 

Gastritis selbst heilen! Deine Tipps zum gesund werden und gesund bleiben.

Im Kochbuch den Magen mögen, sind keine Pilzrezepte vertreten, weil Pilze schwer verdaulich sind. Hier findest du eine sehr leckere magenberuhigende Bouillion.


Shiitake
 Bouillion Rezept, vegan, glutenfrei, zuckerfrei


Für zwei Personen:


4 g getrocknete Shiitake Pilze
500 ml Wasser
1 TL-1EL Saldy nach Geschmack
1 EL Gemüsepaste Seite im Kochbuch
3-4 Wacholderbeeren 
Petersilie

Erhitze das Wasser und koche die getrockneten Pilze kurz auf. Gebe zerdrückte Wacholderbeeren, die Gewürzpaste und Saldy hinzu
Lasse die Brühe 15 Minuten ziehen.

Seihe die Brühe durch ein Sieb und serviere sie mit kleingehackter Petersilie

 

Besitzt du das Kochbuch noch nicht? Entscheidest du dich für das Starterpaket schenke ich dir eine Salbe zum probieren mit dazu. 

 

Mehr Rezepte findest du im "Kochbuch den Magen mögen" 

Beschwerden einer Gastritis und wie du sie behandeln kannst, findest du im Körperbuch den Magen mögen. Ursachen erkennen und selbst behandeln. 

 

                 

Über die Autorin:

Friederike Ziesmer

Friederike Ziesmer ist ayurvedische Ernährungsberaterin, Heilpraktikerin, Gewürzentwicklerin und Autorin der Bücher "Den Magen mögen und "Wie deine Seele Fahrrad fahren lernt". Seit März 2022 ist sie offiziell Erfinderin und Patentinhaberin. Ihre Produkte rund um einen gesunden Bauch vertreibt sie in ihren Onlineshop Liebsal.

Liebsal ist eine Wortkreation aus Libre lat. Buch, Salutogenese lat. für die Erhaltung der Gesundheit. und Liebe und Zugewandtheit in der Produktion.  Also ein Zuhause für Bücher und Produkte zum Thema: "Mit Genuss rund um den Bauch gesund werden".